Entdecke jetzt unsere neue Herbst- und Winterkollektion. Wir schenken dir die Versandkosten!

Datenschutzinformation

Webseite www.sterntaler.com

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf dieser Webseite. Datenschutz und Datensicherheit für unsere Kunden und Nutzer haben bei uns eine hohe Priorität. Wir beachten die datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung ("DSGVO"), des Bundesdatenschutzgesetzes ("BDSG") und des Telemediengesetzes („TMG“).

In dieser Datenschutzinformation erläutern wir Ihnen, welche Informationen (einschließlich personenbezogener Daten) während Ihres Besuchs und Ihrer Nutzung unseres vorgenannten Internetangebots („Webseite“) von uns verarbeitet werden.

 

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Datenschutzrechtlich Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten und Diensteanbieter im Sinne des TMG ist die:


Sterntaler GmbH

Werkstrasse 6-8

65599 Dornburg-Dorndorf

Tel.: 06436/509-0

E-Mail: info@sterntaler.com


Soweit in dieser Datenschutzinformation von "wir" oder "uns" die Rede ist, bezieht sich dies jeweils auf die vorgenannte Gesellschaft.

Unser Datenschutzbeauftragter ist über die vorgenannten Kontaktwege sowie unter

datenschutz@sterntaler.com erreichbar.

 

2. Welche Grundsätze beachten wir?

Unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn uns eine gesetzliche Vorschrift dies erlaubt oder wenn Sie Ihre Einwilligung erklärt haben. 

 

3. Welche Daten werden zu welchen Zwecken verarbeitet und auf welcher Grundlage geschieht dies?


3.1 Logfiles

Bei einem informatorischen Besuch unseres Internetauftritts, also, wenn Sie sich weder registrieren noch uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (die sogenannten „Server-Logfiles“). Die folgenden Daten sind für uns technisch erforderlich, um Ihnen unsere Internetseiten anzuzeigen:

– die IP-Adresse

– das Datum und Uhrzeit der Anfrage

– die Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

– der genaue Inhalt der Anforderung (die konkrete Seite)

– der Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

– die jeweils übertragene Datenmenge

– die Quelle/Internetseite, von welcher die Anforderung kommt

– der von Ihnen eingesetzte Browser

– das eingesetzte Betriebssystem und dessen Oberfläche

– die Sprache und Version Ihrer Browsersoftware.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung erfolgt auch, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Webseite und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Darüber hinaus werden die Daten spätestens nach sieben Tagen gelöscht. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

3.2 Verwendung von Cookies

Um unser Angebot so nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, verwenden wir sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die in dem von Ihnen verwendeten Internetbrowser gespeichert werden. Diese Dateien helfen uns dabei, bestimmte Präferenzen unserer Besucher beim Surfen zu erkennen und unsere Seite entsprechend zu gestalten. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte Session-Cookies. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Wir setzen aber auch permanente Cookies ein. Diese dienen dazu, die Benutzerführung zu verbessern. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. Auf diese Weise wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Sie können auch über Ihre Browsereinstellungen die Annahme von Cookies prinzipiell verweigern. Allerdings kann dies unter Umständen dazu führen, dass sie nicht sämtliche Funktionen der Webseite nutzen können.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von essenziellen Cookies ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von funktionalen oder Marketing-Cookies ist Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

Der Zweck der Verwendung essenzieller Cookies ist, die Nutzung von Webseiten für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Die durch essenzielle Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Die Verwendung von funktionalen oder Marketing-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Webseite und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Webseite genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken und somit Ihre erteilte Einwilligung in die Platzierung von funktionalen und / oder Marketing-Cookies widerrufen. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen.

Cookie Einstellungen

3.3 Bestellungen

Wenn Sie in unserem Online-Shop Waren bestellen möchten, benötigen und verarbeiten wir bestimmte Daten, wie insbesondere die Angaben zur von Ihnen ausgewählten oder vorgenommenen Bestellung, zu Ihrer Adresse und E-Mail-Adresse und zur gewählten Zahlungsweise. Sie haben die Möglichkeit, uns ergänzende Informationen wie eine Telefonnummer freiwillig zu überlassen, um etwa eine raschere Kontaktaufnahme zu ermöglichen. Je nach gewählter Zahlungsweise führen wir auch Bonitätsprüfungen durch. Ohne zutreffende Angaben personenbezogener Daten können wir eine Annahme von Bestellungen entweder gar nicht oder nur unter eingeschränkter Auswahl bei den Zahlungsweisen anbieten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

Die Angabe der Daten ist für die Abwicklung Ihrer Bestellung erforderlich.

Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach einigen Jahren ohne geschäftlichen Kontakt eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

Sind die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.

 

3.4 Registrierung

Bei der Anmeldung als registrierter Nutzer – insbesondere bei Anlage eines Kundenkontos - erheben wir personenbezogene Daten, die sich aus dem Registrierungsformular auf unserer Webseite ergeben. Wir können die erneute Eingabe von bereits bei der Registrierung erhobenen Daten (insbesondere zu Ihrer Identifizierung) verlangen und weitere personenbezogene Daten erheben, wenn Sie bestimmte Inhalte auf unserer Webseite nutzen oder eine Bestellung aufgeben möchten. Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Dient die Registrierung der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei der Nutzer ist oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

Eine Registrierung ist für das Bereithalten bestimmter Inhalte und Leistungen auf unserer Webseite und ebenfalls zur Erfüllung eines Vertrages mit dem Nutzer oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Dies ist für die während des Registrierungsvorgangs zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen dann der Fall, wenn die Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind. Auch nach Abschluss des Vertrags kann eine Erforderlichkeit, personenbezogene Daten des Vertragspartners zu speichern, bestehen, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Als Nutzer haben sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit in Ihrem Kundenkonto abändern.

Sind die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.

 

3.5 Anfragen oder Mitteilungen per Post, per Fax, per E-Mail oder über ein Kontaktformular

Ihnen stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, mit uns in Kontakt zu treten.  Nehmen Sie diese Möglichkeit wahr, so werden die in diesem Zusammenhang eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zielt der Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme.

Wenn Sie uns Anfragen oder Mitteilungen per Post, per Fax, per E-Mail oder über ein Kontaktformular schicken, welche sich auf Bestellungen beziehen, speichern wir Ihre Anfrage oder Mitteilung sowie unsere Antwort im Rahmen unserer handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten als Korrespondenz zur jeweiligen Bestellung bzw. zu Ihrem Kundenkonto ab.

Bei anderen Anfragen oder Mitteilungen per Post, per Fax, per E-Mail oder über ein Kontaktformular nutzen wir Ihre in der Anfrage mitgeteilten personenbezogenen Daten ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage, speichern Ihre Anfrage und in der Anfrage mitgeteilte personenbezogenen Daten anschließend aber nicht ab.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

 

3.6 Newsletter

Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen interessanten Angebote informieren. Die beworbenen Waren und Dienstleistungen sind in der Einwilligungserklärung benannt.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie die Zusendung des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können.

Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

Die Erhebung der E-Mail-Adresse dient dazu, den Newsletter zuzustellen. Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Ihre E-Mail-Adresse wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder per E-Mail an die unter Ziffer I. dieser Datenschutzerklärung angegebene E-Mail-Adresse erklären.

Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sofern Sie Ihre Einwilligung widerrufen, werden wir diese Daten löschen und Ihnen keine Newsletter mehr zukommen lassen.

 

3.7 Nutzung von Google Ads

Auf unserer Webseite nutzen wir Google Ads Conversion, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Bei diesem können wir mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Ads) auf externen Webseiten auf unsere Angebote und Dienstleistungen aufmerksam machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind.

Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir Ad Server Cookies (zu Cookies siehe bereits oben), durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangen, wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequenz), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert.

Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite eines Ads-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Ads-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Ads-Kunden nachverfolgt werden.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten durch Google Ads ist Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

Durch die Nutzung von Google Ads haben wir die Möglichkeit Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Webseite für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von Werbekosten zu erreichen. Durch die Benutzung können wir unser Unternehmen und die angebotenen Leistungen weiter bekannt machen und verbreiten. Wir erhoffen uns dadurch mehr potentielle Kunden zu erreichen.

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von Ads Conversion erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern:

  1. a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten.
  2. b) durch Installation des von Google bereitgestellten Plug-Ins unter nachfolgendem Link: https://www.google.com/settings/ads/plugin.
  3. c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen.
  4. d) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin.
  5. e) mittels entsprechender Cookies Einstellung. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.

 

3.8 Webanalyse durch Google Analytics

    Wir nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics setzt Cookies auf dem Rechner der Nutzer (zu Cookies siehe bereits oben) und ermöglicht uns eine Analyse über Ihre Benutzung unserer Webseite. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung wird die IP-Adresse der Nutzer von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Die volle IP-Adresse wird nur in Ausnahmefällen an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

    Diese Informationen werden in unserem Auftrag durch Google benutzt, um Ihre Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um uns Reports über die Aktivitäten der Webseite zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung unserer Webseite und des Internet verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Google wird diese Informationen gegebenenfalls auch an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die durch Google Analytics ermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten durch Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

    Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Wir sind durch die Auswertung der gewonnenen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern.

    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden.

    Durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software können Sie eine Speicherung der Cookies auf Ihrem Computer verhindern. In diesem Fall können Sie gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten vollumfänglich nutzen. Um eine Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Webseite bezogenen Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) durch Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google zu verhindern, steht Ihnen unter nachfolgend genanntem Link ein Browser-Plug-In zum Download und zur anschließenden Installation zur Verfügung:  https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

     

    3.9 Nutzung von Google reCAPTCHA

    Um Eingabeformulare auf unserer Seite zu schützen, setzen wir den Dienst „reCAPTCHA“ ein. Anbieter dieses Dienstes ist Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Nach unserer Kenntnis werden die Referrer-URL, die IP-Adresse, das Verhalten der Webseitenbesucher, Informationen über Betriebssystem, Browser und Verweildauer, Cookies, Darstellungsanweisungen und Skripte, das Eingabeverhalten des Nutzers sowie Mausbewegungen im Bereich der „reCAPTCHA“-Checkbox an Google übertragen. Die Daten können in den USA verarbeitet werden.

    Google verwendet die so erlangten Informationen unter anderem dazu, Bücher und andere Druckerzeugnisse zu digitalisieren sowie Dienste wie Google Street View und Google Maps zu optimieren (bspw. Hausnummern- und Straßennamenerkennung).

    Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google reCAPTCHA ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

    Wir setzen den Dienst ein, um Eingabeformulare auf unserer Seite zu schützen. Durch den Einsatz dieses Dienstes kann unterschieden werden, ob die entsprechende Eingabe menschlicher Herkunft ist oder durch automatisierte maschinelle Verarbeitung missbräuchlich erfolgt.

    Wir weisen darauf hin, dass wir über die erwähnten Daten hinaus keine konkreten Kenntnisse über die übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Google haben. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.com/policies/privacy/ abgerufen werden.

    Die im Rahmen von „reCAPTCHA“ übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt, außer Sie sind zum Zeitpunkt der Nutzung des „reCAPTCHA“-Plug-ins bei Ihrem Google-Account angemeldet. Wenn Sie diese Übermittlung und Speicherung von Daten über Sie und Ihr Verhalten auf unserer Webseite durch Google unterbinden wollen, müssen Sie sich bei Google ausloggen, und zwar bevor Sie unsere Seite besuchen bzw. das reCAPTCHA Plug-in benutzen. Die Verarbeitung der Daten durch Google kann unter https://adssettings.google.com/authenticated geändert und ausgeschlossen werden.

     

    3.10 Nutzung von Google Web Fonts

    Unsere Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

    Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Webseite aufgerufen wurde.

    Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Web Fonts ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

    Wir setzen den Dienst zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten und im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unseres Online-Auftritts ein.

    Wir weisen darauf hin, dass wir über die erwähnten Daten hinaus keine konkreten Kenntnisse über die übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Google haben. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.com/policies/privacy/ abgerufen werden.

    Sie können Ihren Browser so einstellen, dass die Schriften nicht von den Google-Servern geladen werden (bspw. durch die Installation von Browser Add-Ons wie NoScript oder Ghostery für Firefox). Falls Ihr Browser Google Web Fonts nicht unterstützt oder Sie den Zugriff auf die Google-Server unterbinden, wird der Text in der Standardschrift des Systems angezeigt. Die Verarbeitung der Daten durch Google kann unter https://adssettings.google.com/authenticated geändert und ausgeschlossen werden.

     

    3.11 Nutzung von Facebook-Plug-Ins

    Auf unseren Seiten sind Plug-Ins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA bzw. Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland integriert. Die Facebook-Plug-Ins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plug-Ins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

    Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plug-In eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken, während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

    Darüber hinaus unterhalten wir eine Onlinepräsenz sog. Fanpage bei Facebook, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können.

    Bei Nutzung der Fanpage oder den Plug-Ins werden Ihre Daten möglicherweise außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet. Hierdurch können sich für Sie Risiken ergeben, weil dadurch z.B. die Durchsetzung Ihrer Rechte erschwert werden kann.

    Rechtsgrundlage für Verarbeitung von Daten durch Facebook-Plug-Ins ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Falls Sie von Facebook um eine Einwilligung in die beschriebene Datenverarbeitung gebeten werden, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

    Zusätzlich auf der Grundlage einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Art. 26 DSGVO in Verbindung mit der unter diesem Link hinterlegten Erklärung https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

    Durch Facebook-Plug-Ins wird das Teilen von Inhalten auf den sozialen Plattformen erleichtert. Werden Inhalte durch Nutzer auf Facebook gepostet, erreichen wir hierdurch mehr potentielle Kunden. Zudem ist uns gegebenenfalls eine sog. Reichweitenanalyse möglich.

    Ferner werden Nutzerdaten seitens Facebook im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Nutzerinteressen entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Des Weiteren können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden.

    Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php. Sowie speziell für Seiten: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.

    Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook- Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

    Ein Opt-Out-Möglichkeit besteht unter: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

     

    3.12 Nutzung von Instagram

    Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA. Wenn Sie in Ihrem Instagram – Account eingeloggt sind können Sie durch Anklicken des Instagram – Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram – Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

    Rechtsgrundlage für die Nutzung von Instagram ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

    Durch die Nutzung von Instagram wird das Teilen von Inhalten erleichtert. Werden Inhalte durch Nutzer auf Instagram gepostet, erreichen wir hierdurch mehr potentielle Kunden. Zudem dient uns die Benutzung von Instagram dazu, unser Unternehmen und die angebotenen Leistungen weiter bekannt zu machen und zu verbreiten.

    Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

    Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: instagram.com/about/legal/privacy/

    Wenn Sie nicht wünschen, dass Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Instagram- Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Instagram-Benutzerkonto aus.

     

    3.13 Nutzung von Pinterest

    Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Pinterest eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Pinterest Inc., 651 Brannan Street, San Francisco, CA 94103, USA. Verantwortlich für die Datenverarbeitung von außerhalb der Vereinigten Staaten lebenden Personen ist die Pinterest Europe Ltd, Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Irland.

    Wir haben keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch Pinterest verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Auch haben wir insoweit keine effektiven Kontrollmöglichkeiten. Mit der Verwendung von Pinterest werden Ihre personenbezogenen Daten von der Pinterest Inc. erfasst, übertragen, gespeichert, offengelegt und verwendet und dabei unabhängig von Ihrem Wohnsitz in die Vereinigten Staaten, Irland und jedes andere Land, in dem die Pinterest Inc. geschäftlich tätig wird, übertragen und dort gespeichert und genutzt. Pinterest verarbeitet dabei zum einen Ihre freiwillig eingegebenen Daten wie z.B. Name und Nutzername und E-Mail-Adresse.

    Zum anderen wertet Pinterest aber auch die von Ihnen geteilten Inhalte daraufhin aus, an welchen Themen Sie interessiert sind, speichert und verarbeitet Nachrichten, die Sie direkt an andere Nutzer schicken und kann Ihren Standort anhand von GPS-Daten, Informationen zu Drahtlosnetzwerken oder über Ihre IP-Adresse bestimmen, um Ihnen Werbung oder andere Inhalte zukommen zu lassen.

    Rechtsgrundlage für die Nutzung von Pinterest ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO.

    Durch die Nutzung von Pinterest wird das Teilen von Inhalten erleichtert. Werden Inhalte durch Nutzer auf Pinterest gepostet, erreichen wir hierdurch mehr potentielle Kunden. Zudem dient uns die Benutzung von Pinterest dazu, unser Unternehmen und die angebotenen Waren und Leistungen weiter bekannt zu machen und zu verbreiten.

    Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Pinterest erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Pinterest unter https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy.

    Wenn Sie nicht wünschen, dass Pinterest den Besuch unserer Seiten Ihrem Pinterest- Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Pinterest-Benutzerkonto aus.

    Zudem steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu. Zur Ausübung dieses Rechts wenden Sie sich bitte direkt an Pinterest. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung von Pinterest regelmäßig auszuloggen.

     

    3.14 Nutzung von Youtube

    In unserem Internetauftritt setzen wir YouTube ein. Hierbei handelt es sich um ein Videoportal der YouTube LLC., 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, nachfolgend nur „YouTube“ genannt. YouTube ist ein Tochterunternehmen der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, nachfolgend nur „Google“ genannt.

    Diese Webseite nutzt die Youtube-Einbettungsfunktion zur Anzeige und Wiedergabe von Videos von Youtube. Wir verwenden den erweiterten Datenschutzmodus, der nach Anbieterangaben eine Speicherung von Nutzerinformationen erst bei Wiedergabe des Videos in Gang setzt. In dem Augenblick, wo die Wiedergabe des eingebetteten Videos gestartet wird, setzt der Youtube Cookies ein, um Informationen über das Nutzerverhalten zu sammeln.

    Hinweisen von Youtube zufolge dienen diese unter anderem dazu, Videostatistiken zu erfassen, die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und missbräuchliche Handlungsweisen zu unterbinden.

    Unabhängig von einer Wiedergabe der eingebetteten Videos wird bei jedem Aufruf dieser Webseite eine Verbindung zum Google-Netzwerk „DoubleClick“ aufgenommen, was ohne unseren Einfluss weitere Datenverarbeitungsvorgänge auslösen kann.

    Rechtsgrundlage für die Nutzung von Youtube ist Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

    Sollten Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt sein, weist YouTube die Verbindungsinformationen Ihrem YouTube-Konto zu. Wenn Sie das verhindern möchten, müssen Sie sich entweder vor dem Besuch unseres Internetauftritts bei YouTube ausloggen oder die entsprechenden Einstellungen in Ihrem YouTube-Benutzerkonto vornehmen.

    Falls Sie mit der Analyse des Nutzungsverhaltens durch Speicherung von Cookies durch Youtube nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies durch eine Einstellung in Ihrem Internet-Browsers zu verhindern. Nähere Informationen hierzu finden Sie vorstehend unter „Cookies“.

    Weitere Informationen zum Datenschutz bei YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

     

    3.15 Nutzung der Bewertungserinnerung für und durch Trusted Shops

    Wir arbeiten mit der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15c, 50823 Köln zusammen, um unsere Produkte und unsere Dienstleistungen sowie das Onlineeinkaufserlebnis zu evaluieren. Sofern Sie eine entsprechende Checkbox aktiviert oder den Button „Später bewerten“ angeklickt haben, übermitteln wir Ihre E-Mail-Adresse für die Erinnerung zur Abgabe einer Bewertung Ihres Einkaufs an die Trusted Shops GmbH, damit diese Sie per E-Mail an die Möglichkeit zur Abgabe einer Bewertung erinnert.

    Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Trusted Shops unter: https://www.trustedshops.de/impressum/.

    Rechtsgrundlage für die Nutzung der Bewertungserinnerung ist Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

    Wir nutzen die Bewertungsfunktion, um die Nutzung unseres Webshops zu analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten.

    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird für diesen Zweck demnach solange gespeichert, bis eine Bewertung abgegeben wurde bzw. ein Widerruf erfolgt.

    Ihre, durch das Aktivieren der Checkbox bzw. das Anklicken des Buttons „Später bewerten“, erteilte Einwilligung kann jederzeit durch eine Nachricht an uns oder direkt gegenüber Trusted Shops mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sofern Sie Ihre Einwilligung widerrufen, werden wir diese Daten löschen bzw. löschen lassen und Ihnen keine Erinnerungsmails mehr zukommen lassen.

     

    3.16 Nutzung von Shopify (Shop-Software)

    Zum Hosting unseres Shopsystems sowie zur Darstellung unserer Angebote und der Vertragsabwicklung setzen wir „Shopify“ ein. „Shopify“ ist der Dienst eines Unternehmensverbundes, das aus den Firmen Shopify Data Processing (USA) Inc., Shopify Payments (USA) Inc., Shopify (USA) Inc., Shopify Commerce Singapore Pte. Ltd., und Shopify International Limited bestehen.

    Da wir im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) ansässig sind, erfolgt die Verarbeitung durch die Shopify International Limited, Victoria Buildings, 2. Etage, 1-2 Haddington Road, Dublin 4, D04 XN32, Irland, nachfolgend nur „Shopify“ benannt.

    Aufgrund des Unternehmensverbundes kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass eine Verarbeitung auch in Kanada und den USA erfolgt, also außerhalb der EWR. Bei der Datenübermittelung an die kanadische Shopify Inc. ist jedoch durch Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet.

    Shopify verarbeitet dabei folgende Daten in unserem Auftrag:

    Name, Rechnungs- und ggf. Lieferanschrift, E-Mail-Adresse, Zahlungsdaten, ggf. Firmenname, ggf. Telefonnummer, IP-Adresse, Informationen über Bestellungen, Informationen zu den von Shopify unterstützten Händler-Shops, die Sie besuchen, sowie Informationen über Ihr Endgerät und Ihren Internet-Browser.

    Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

    Die Erfassung der Daten zum Hosting unseres Shopsystems sowie zur Darstellung der Webseite ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

    Unter https://www.shopify.de/legal/datenschutz finden Sie weitergehende Datenschutzinformationen von Shopify.

     

    4. An wen geben wir personenbezogene Daten weiter?

    Bei Besuch unseres Internetauftritts setzen wir Cookies und/oder Analysedienste ein. Genaue Erläuterungen ergeben sich aus dieser Datenschutzerklärung.

    Im Rahmen von Bestellungen geben wir zur Vertragserfüllung Ihre personenbezogenen Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir die hierfür erforderlichen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den von Ihnen im Bestellprozess ausgewählten Zahlungsdienst.

    Ebenfalls übermitteln wir für interne Verwaltungszwecke personenbezogene Daten an die Bitburger Holding.

    Wir übermitteln, soweit notwendig, Daten von Kunden, Interessenten, Lieferanten und eigenem Personal entsprechend gesetzlicher Pflichten an Behörden, so etwa an Finanzverwaltungen und an externe Berater (Steuerberater, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer), soweit dies erforderlich ist, um unser Unternehmen wirtschaftlich und im Einklang mit geltendem Recht zu führen.

     

    5. Wird eine automatisierte Entscheidungsfindung eingesetzt?

    Im Zusammenhang mit dem Betrieb unserer Webseite nutzen wir grundsätzlich keine automatisierte Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling) im Sinne von Art. 22 DSGVO. Sofern wir derartige Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber im rechtlich vorgesehenen Umfang gesondert informieren.

     

    6. Werden Daten in Länder außerhalb der EU / des EWR übermittelt?

    Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt grundsätzlich innerhalb der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums.

    Lediglich im Zusammenhang mit der Einschaltung von Dienstleistern zur Erbringung von Webanalysediensten kann es zu einer Übermittlung von Informationen an Empfänger in sog. "Drittländern" kommen. "Drittländer" sind Länder außerhalb der Europäischen Union oder des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, in denen ohne weiteres nicht von einem Datenschutzniveau ausgegangen werden kann, das dem in der Europäischen Union vergleichbar ist.

    Sofern die übermittelten Informationen auch personenbezogene Daten umfassen, stellen wir vor einer solchen Übermittlung sicher, dass in dem jeweiligen Drittland oder bei dem Empfänger in dem Drittland das erforderliche angemessene Datenschutzniveau gewährleistet ist. Dies kann sich insbesondere aus einem sog. "Angemessenheitsbeschluss" der Europäischen Kommission ergeben, mit der ein angemessenes Datenschutzniveau für ein bestimmtes Drittland insgesamt festgestellt wird. Alternativ können wir die Datenübermittlung auch auf die mit einem Empfänger vereinbarten sog. "EU- Standardvertragsklauseln" stützen. Weitere Informationen zu den geeigneten und angemessenen Garantien zur Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung; die Kontaktdaten finden Sie am Anfang dieser Datenschutzinformation.

     

    7. Welche Rechte stehen von der Datenverarbeitung betroffenen Personen zu?

     Sie haben als betroffene Person das Recht

    - auf Auskunft zu den über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten, Art. 15 DSGVO;

    - auf Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger Daten, Art. 16 DSGVO;

    - auf Löschung personenbezogener Daten, Art. 17 DSGVO;

    - auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO;

    - auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO, und

    - auf Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, Art. 21 DSGVO.

    Zur Ausübung dieser Rechte können Sie sich jederzeit – z.B. über einen der am Anfang dieser Datenschutzinformation angegebenen Kontaktwege – an uns wenden.

    Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

    Sie sind zudem berechtigt, eine Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz einzulegen, Art. 77 DSGVO.

     

    Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele
    1. Zur Teilnahme berechtigt sind Nutzer mit einem Mindestalter von 18 Jahren und einem dauerhaften Wohnsitz in Deutschland, da der Versand des Gewinns ausschließlich innerhalb von Deutschland erfolgt.
    2. Die Gewinner werden nach Gewinnspielende nach dem Zufallsprinzip ermittelt.
    3. Der Gewinn ist weder austausch- noch übertragbar. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen. Sollte die Sterntaler GmbH aus nicht vertretbaren Gründen den Gewinn nicht zur Verfügung stellen können, so behält sich das Unternehmen vor, einen gleichwertigen Ersatz zu liefern.
    4. Wir, die Sterntaler GmbH, verarbeiten Ihre bei der Teilnahme an dem Gewinnspiel angegebenen personenbezogenen Daten als Verantwortlicher ausschließlich zur Durchführung dieses Gewinnspiels. Unsere Kontaktdaten finden Sie am Ende dieser Webseite / dieses Teilnahmecoupons. Zur Durchführung des Gewinnspiels müssen wir jedem Gewinner den jeweils gewonnenen Preis zuordnen und die personenbezogenen Daten für eine mögliche Gewinnabwicklung (z.B. für den Versand) verarbeiten. Die Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 b) und c) DSGVO. Die Bereitstellung der im Rahmen des Gewinnspiels als notwendig gekennzeichneten Daten ist zur Durchführung des Gewinnspiels erforderlich, und ohne die Bereitstellung dieser Daten können Sie nicht an dem Gewinnspiel teilnehmen. Ihre Daten werden durch unsere Unternehmen verarbeitet. Soweit datenschutzrechtlich zulässig können auch von uns auf vertraglicher Basis eingeschaltete Dienstleister Ihre Daten für diese Zwecke verarbeiten. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt innerhalb der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes.
    5. Nach vollständiger Durchführung des Gewinnspiels werden die Daten unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gelöscht oder gesperrt. Eine weitergehende Verarbeitung erfolgt nur, wenn und soweit dies gesetzlich zulässig ist oder Sie eine entsprechende Einwilligung (z.B. in den Erhalt weiterer Informationen von Sterntaler) erteilt haben. Eine solche Einwilligung können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die gespeicherten Daten (Art. 15 DSGVO), auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Löschung (Art. 17 DSGVO) bzw. Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 18 DSGVO), Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 21 DSGVO) und auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO). Sollten Sie von einem dieser Rechte Gebrauch machen wollen, können Sie sich z.B. unter einem der für das Gewinnspiel angegebenen Kontaktwege oder unter datenschutz@sterntaler.com an uns wenden. Sie können zudem eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einlegen, Art. 77 DSGVO.
    6. Im Falle eines Verstoßes gegen die Teilnahmebedingungen oder beim Versuch technischer Manipulation kann die Sterntaler GmbH Teilnehmer von der Aktion ausschließen. In einem solchen Fall können Gewinne auch nachträglich entzogen und zurückgefordert werden.
    7. Durch die Teilnahme an der Aktion akzeptiert der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen.



    Vertrauen. Gestern wie heute und morgen.

    Liebevolle Verpackung

    Versand durch DHL

    SSL Verschlüsselung

    Hohe Qualität

    Nachhaltigkeit

    Lange Tradition

    HEY, I LIKE YOU!

    Zurück nach oben